Rent a Bodyguard

Kann es irgendetwas Besseres geben, als einen eigenen Bodyguard ?

Nur Mundpropaganda zählt

doch ich schweige


 

Anfragen

 



Schlagworte

Bodyguard, Personenschützer

Bücher vom Autor Christian Fruth

Geheime Geiselbefreiung – Die Entführungsindustrie

Meine Biografie Christian Fruth

Die geheimen Tätigkeiten eines Bodyguards und Rückholers

Geiselnahmen oder Entführungen sind so alt wie die Menschheit selbst.
Doch mittlerweile sind Entführungen ein Riesen Wirtschaftszweig in unserer heutigen Zeit und Gesellschaft geworden.
Ich gehörte zu den Männern, die unter Einsatz Ihres eigenen Lebens die Geiseln befreiten. Aber wer sind diese Männer, die nirgends wirklich in Erscheinung treten? Auftraggeber, Behörden und Regierungen reden nicht über sie!
Ihre Aufgaben bleiben vor den Augen der Öffentlichkeit im Dunklen verborgen. Sie kennen nur ein Ziel, ihren Job zu erledigen.
Moral und Ethik sind nur noch Worte. Worte die aus ihrem Wortschatz verbannt wurden, denn nur so lassen sich diese Jobs erledigen. Ohne nachzudenken sind sie bereit sich selbst zu opfern, denn das eigene Leben zählt nicht, nur das der Zielperson.

Dim Mak tödliche Nervenpunkte

In diesem Buch sind Vitalpunkte die Hauptangriffspunkte.
Beim Dim Mak werden bestimmte Nervenpunkte, die auf sog. Meridianen liegen extrem gereizt.
Das komplette energetische System des Menschen, also Körper, Geist und Seele kann somit stark beeinflusst werden.
Um eine bestimmte Wirkung zu erreichen bedarf es einer umfassenden Kenntnis über die Meridiane und deren Nervenpunkte, aber auch über die Anatomie des Menschen.
In der Kampfkunst hat man nicht ausreichend Zeit, um die Nervenpunkte zu finden.
Folgende Faktoren kommen dazu.
– Entscheidung über die Anregungen eines bestimmten Punktes, mit der Folge einer bestimmten Wirkung in Bruchteilen von Sekunden
– schnelles auffinden des Nervenpunktes und perfekte Reizung mit der passenden “Waffe”
( Auge des Phönix, Fingerstich, Handkante, Handknöchel, Fingerknöchel, usw.)
– Reizung in der richtigen Weise (Winkel,Richtung und Dosierung)
– Art der Reizung (Stich, Schlag, Druck, Stoß)

Der Kubotan als Selbstverteidigungswaffe

Der Kubotan hat viele Namen. Neben dem am meisten gebrauchten Ausdruck “Kubotan” gibt es auch noch die Begriffe: Dulo  Dulo, Palmstick, Powerstick, Nervenstock, Tessen, Yawara, Persuader, SV-Stock und viele weitere mehr.

Er liegt voll im Trend und ist als legale Waffe unter Jugendlichen sehr beliebt. Schnell verstaut und immer dabei vermittelt er auch ein Gefühl von Sicherheit, wenn er nicht zum Einsatz kommt.